20140615_142320_Challenge_Kraichgau.jpg

Ulm-Triathlon - Pedro meldet sich zurück

Dritter baden-württembergischer Triathlon-Meister über die Mitteldistanz 


Knapp sechs Monate nach seiner schweren diagnostizierten Herzmuskelentzündung meldete sich Pedro Leischwitz von der ASG Tria Hockenheim bei den baden-württembergischen Triathlon-Meisterschaften über die Mitteldistanz (2 Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen) in Ulm mit dem dritten Rang in der Altersklasse M55 eindrucksvoll zurück. Das zwei Kilometer lange Schwimmen flussabwärts in der mit 15,3 Grad gemessenen eiskalten Donau war für den Altmeister in 20:27 Minuten aufgrund der starken Strömung noch kein großes Problem. Der 80 Kilometer lange Radkurs mit knapp 1000 Höhenmetern über zwei Runden war für den 58-Jährigen mit den insgesamt vier 18%-Rampen schon wesentlich anspruchsvoller.

Weiterlesen: Ulm-Triathlon - Pedro meldet sich zurück    

Vereinsmeisterschaft 2016 am Blausee

Favoriten Gollnick und Rudolph lassen Vereinskameraden keine Chance

Meisterschaften der Ausdauersportgemeinschaft über 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen

Wie schon in den beiden letzten Jahren richtete die Ausdauersportgemeinschaft ihre 30. Titelkämpfe im Rahmen des 8. Altlußheimer Blausee-Triathlons aus. Mit 14 Einzelstartern sowie erneut zwei Staffeln fiel die Teilnahme wieder etwas dürftiger aus. Dabei wurden sowohl Marion Gollnick bei den Frauen als auch Henning Rudolph bei den Männern ihrer Favoritenrolle gerecht und ließen nach 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen ihren Vereinskameraden nicht den Hauch einer Chance.

Während die amtierende deutsche Duathlonmeisterin in 1:04:54 Stunden auch die Altersklasse Zwei der Vereinswertung dominierte, gelang dies auch Henning Rudolph in 1:03:01 Stunden als Sieger in der Altersklasse Zwei. Bei optimalen äußeren Bedingungen um 23 Grad gewann Christian Klefenz in 8:31 Minuten vor  Michael Keller in 9:09 Minuten und Henning Rudolph  (9:47 Minuten) die Auftaktdisziplin.

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaft 2016 am Blausee

Mainova Ironman Championship Frankfurt

ASG-Triathleten finishen in Frankfurt

 

Beim Mainova Ironman European Championship in Frankfurt starteten mit Torsten Rinklef, Michael Jakobi und Ralph Wolfbeisz gleich drei Triathleten der Ausdauersportgemeinschaft Hockenheim und zogen sich dabei mehr als achtbar aus der Affäre. Erstmals wurde auch im Rahmen der Ironman-Europameisterschaft gleichzeitig die deutsche Meisterschaft über die Langdistanz in der Main-Metropole ausgetragen. Um die Sicherheit der über 3200 Altersklassenathleten aus 42 Nationen zu erhöhen und ein entspanntes Schwimmen zu ermöglichen wurde der schon bei  anderen Ironman-Rennen weltweit erprobte und bewährte „Rolling Start“ ebenfalls erstmalig angewandt.

Weiterlesen: Mainova Ironman Championship Frankfurt

PS-Duathlon 19.Juni 2016

Beim diesjährigen 4. Pumpenservice Duathlon in Speyer stellte die ASG Triathlon und deren Freunde die größte Teilnehmergruppe. Mit über 30 Teilnehmern gingen die Hockenheimer beim Duathlon über 4 km Laufen – 18 km Radfahren – 4 km Laufen an den Start und konnten sich in die Siegerlisten eintragen.

Weiterlesen: PS-Duathlon 19.Juni 2016

70.3 Kraichgau Ironman Bad Schönborn

ASG-Triathlet Torsten Rinklef gelingt Generalprobe für den Ironman 

Gemischte ASG-Staffel siegt für einen guten Zweck

Beim Ironman 70.3 Kraichgau in Bad Schönborn zeigte sich ASG-Triathlet Torsten Rinklef bereits in blendender Verfassung und feierte in 5:06:32 Stunden eine gelungene Generalprobe für den Ironman in Frankfurt in drei Wochen. Den Grundstein für seine gute Gesamtzeit legte der 1,98 Meter große Modellathlet bereits beim Schwimmen im Hardtsee in Ubstadt-Weiher.

Weiterlesen: 70.3 Kraichgau Ironman Bad Schönborn

Marion Gollnick erneut deutsche Duathlon-Meisterin

Bereits eine Woche nach der knapp verpassten Bronzemedaille bei den Duathlon-Europameisterschaften in Kopenhagen sicherte sich die für die Ausdauersportgemeinschaft Triathlon Hockenheim startende Reilingerin Marion Gollnick im nordrhein-westfälischen Alsdorf bei den deutschen Duathlon-Meisterschaften über die Kurzdistanz erneut den Sieg in der AK W45.

Weiterlesen: Marion Gollnick erneut deutsche Duathlon-Meisterin