Klappradrennen 5.Sept

Tanz der Scharniere

650 blutdurstige Vampire, Werwölfe und sonstige Untote trafen sich am Bloody Saturday in Maikammer um die Sonnenfinsternis am 5.9. um 15.00 Uhr auszunutzen und in der Dunkelheit ihren Blutdurst zu stillen. Die Veranstalter des etwas anderen Rennens mit Klapprädern ohne Gangschaltung auf den Gipfel der Kalmit waren in diesem Jahr von den eingehenden Anmeldungen regelrecht überflutet worden.

 

 Drei ASGler waren auch wieder dabei und erreichten nach schweißtreibendem Anstieg erschöpft und ausgeblutet den Gipfel. Der Zustand erforderte eine sofortige Regeneration mit Blut, was auch direkt von Schwester Vampirette in Angriff genommen wurde.